Die Leine des Grauens vor dem Bundeskanzler*innen-Amt

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble bezeichnete heute gegenüber der Stuttgarter Zeitung die deutsche „Flüchtlingspolitik“ als „im Nachhinein nicht klug“.

Die Leine des Grauens vor dem Bundeskanzleramt und Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble
Die Leine des Grauens vor dem Bundeskanzleramt und Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, der am 20.01.2019 sagte, die deutsche Flüchtlingspolitik habe zur politischen Spaltung Europas beigetragen. Video-Screenshots: Rettig

Continue reading „Die Leine des Grauens vor dem Bundeskanzler*innen-Amt“

Liebe Polizei Bremen …

Zum Anschlag auf den AfD-Abgeordneten Frank Magnitz: Die genaue Betrachtung des veröffentlichten Überwachungsvideos gibt Anlass, die Darstellungen der Bremer Polizei kritisch zu hinterfragen. Der Haupttäter schlug offensichtlich mit einem hellen länglichen Gegenstand auf Magnitz ein.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=5U9ro3ANWdE
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=5U9ro3ANWdE

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=5U9ro3ANWdE
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=5U9ro3ANWdE

Zur Distanzeritis in der AfD

Ansichten eines Parteimitglieds.

Politische Korrektheit und Distanzeritis
Gefahren des Konformismus; Foto: pixabay.com

Von Simon Niederleig

Geht mit anderen so um, wie ihr wollt, dass mit euch umgegangen wird. Dieser moralische Grundsatz ist eigentlich sehr leicht einsehbar. Fast jeder in der AfD hat schon mit der Nazikeule persönliche Erfahrungen gesammelt: Bewusste Missinterpretationen des Gesagten, böswillige Unterstellungen, Strohmann-Argumente, diverse Spielarten der sozialen Ächtung, Ausgrenzung, Verleumdung und so weiter. Wir alle lehnen diese üblen Methoden entschieden ab – wenn sie von außerhalb der Partei kommen. Continue reading „Zur Distanzeritis in der AfD“