Boris Reitschuster: Wiener Verwaltungsgericht entzieht Lockdowns die Grundlage

Gericht entzieht Lockdowns die Grundlage
Der ehemalige Focus-Redakteur Boris Reitschuster fühlt sich durch das Urteil des Verwaltungsgerichts Wien bestätigt. Auch Tichys Einblick berichtete am 31.03.21 über den Richterspruch und schrieb: „Die Bedeutung des Urteils könnte darin liegen, dass mit dieser Qualifikation des PCR-Tests der bisherigen Begründung von Lockdownmaßnahmen der Regierungen eine zentrale Begründung fehlt.“
Continue reading „Boris Reitschuster: Wiener Verwaltungsgericht entzieht Lockdowns die Grundlage“

Markus Krall: Je höher die EU-Länder verschuldet sind, desto mehr Corona-Tote melden sie

EU-Länder: höher verschuldet, mehr Corona-Tote!
Der Ökonom macht auf einen vielsagenden Zusammenhang aufmerksam: »Umso höher die Verschuldung, umso höher ist angeblich auch die Sterblichkeit – natürlich weil der Anreiz zur Fälschung der Statistik da ist!« Und prompt wurden Spanien, Italien und Frankreich mit hunderten Extra-Milliarden belohnt (9:50). / Kralls neuestes Buch: »Die Bürgerliche Revolution – Wie wir unsere Freiheit und unseren Wohlstand erhalten« (auch als Audiobook). / Am 15.04.21 erscheint ein weiteres Buch von Markus Krall: »Freiheit oder Untergang«. Foto: Screenshot
Continue reading „Markus Krall: Je höher die EU-Länder verschuldet sind, desto mehr Corona-Tote melden sie“

Merkel-Regierung glaubt an die Statistiken, die sie selbst gefälscht hat

Die Regierung glaubt an die Statistiken, die sie selbst gefälscht hat.
Ich habe mir gleich zwei Exemplare des neuen Compact-Sonderhefts zum Thema Covid-19 bestellt: Compact Aktuell: „Corona-Lügen – Wann bekommen wir endlich unser Leben zurück?“ Das erste Sonderheft des Compact-Magazins zu Corona erschien im April 2020. Foto: Screenshot
Continue reading „Merkel-Regierung glaubt an die Statistiken, die sie selbst gefälscht hat“

Staatsstreich in Sachsen: Kriminalistik gegen die Arroganz der Blockparteien

Sittengemälde unserer ausgehöhlten Demokratie
Die Verlautbarungen des Establishments zum Komplott von Sachsen bilden ein Sittengemälde unserer ausgehöhlten Demokratie. Bei der Einsetzung des Untersuchungsausschusses warfen die Blockparteien in ihrem Hochmut der AfD vor, eine Super-Verschwörung eingefädelt zu haben: Die Partei habe die Kappung ihrer Kandidatenliste selbst herbeigeführt, um in die Schlagzeilen zu kommen und bei den Sachsen zu punkten. Foto: Jörg Urban, Chef der AfD-Fraktion. Er hat 32 % der Parlamentarier hinter sich, wird aber als rechter Prolet hingestellt. + Michael-Ludwig XIV. (Alias Kretschmer), König des Freistaats Sachsen, tollkühner Bezwinger des ‚Rechtspopulismus‘.
Continue reading „Staatsstreich in Sachsen: Kriminalistik gegen die Arroganz der Blockparteien“

Staatsstreich in Sachsen: CDU-Regierung verpasste der AfD eine Obergrenze

Doku zur willkürlichen Kürzung der AfD-Landesliste in Sachsen
Der EU-Abgeordnete Maximilian Krah wies auf den laxen Umgang mit demokratischen Grundsätzen in dieser Partei hin: »Bei den Grünen gibt es eine Frauenquote von 50%. Das heißt, ein männlicher Bewerber kann sich auf jedem 2. Listenplatz nicht bewerben. Und jetzt sagen die uns: Es soll unzulässig sein, dass man sich von Platz 30 bis 35 in einer Gruppenwahl wiederfindet!« (AfD-PK vom 12.07.19) Foto: Rettig: Der Sächsische Landtag und Lenin, den Sieg der bolschewistischen »Oktoberrevolution« von 1917 verkündend. Im Hintergrund Josef Stalin (aus einem sowjetischen Film von 1937).
Continue reading „Staatsstreich in Sachsen: CDU-Regierung verpasste der AfD eine Obergrenze“

Norbert Bolz: „Die Geisteswissenschaften sind verloren.“

"Die Geisteswissenschaften sind verloren"
Der Medienwissenschaftler: „Es geht um das Prinzip: Bilder zeigen von leidenden Personen. Im Idealfall zeigt man ein kleines Kind, das weint. Das letzte dieser berühmten Bilder: An der mexikanischen Grenze wird eine illegale Einwanderin zurückgewiesen; und daneben ihr Kind, das weint. Das bedeutet: Wer gegen illegale Einwanderung ist, der ist ein Unmensch.“ Foto: Screenshot Tagespiegel vom 12.04.19
Continue reading „Norbert Bolz: „Die Geisteswissenschaften sind verloren.““

Gestresste Männer in der Frauengesellschaft

Uhren und Kalender für gestresste Männer
Uhren und Kalender sind Instrumente der Leistungsgesellschaft. Der Erwartungsdruck lastet aber nicht auf allen gleich. Die Geschlechtsrollen sind so tief in uns verwurzelt, dass sich nicht nur der Einzelne, sondern auch sein gesamtes Umfeld anders verhält – je nachdem, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt. Foto: Rettig
Continue reading „Gestresste Männer in der Frauengesellschaft“